Über uns

Wer wir sind - Zuverlässigkeit

Begonnen hat alles mit einer Idee, und schnell wurden daraus zwei und mehrere hundert. Als die cpm communication presse marketing gmbh 1989 gegründet wurde, stand fest, dass sich das Unternehmen als eine anerkannte Dienstleistungsgesellschaft für Druckschriften, Konferenzen und Studien in ausgewählten Marktsegmenten etablieren sollte.

Heute knapp 30 Jahre später hat sie sich als solches etabliert: ein hochmotiviertes Team von 10 Mitarbeitern unterstützt kontinuierlich eine Firmenpolitik, deren oberste Prämissen Zuverlässigkeit, Flexibilität und Kundenorientierung sind.

In enger Zusammenarbeit mit amtlichen Stellen führt cpm pro Jahr bis zu zehn Seminare und Fachtagungen (zum Teil mit begleitender Ausstellung) sowohl national als auch international durch, veröffentlicht Broschüren und Druckschriften in Eigeninitiative, im Auftrag von Behörden und Industrieunternehmen und erbringt Dienstleistungen im Verlags- und Marketingbereich.

Wie wir sind - Flexibilität

Für jedes Projekt, sei es eine Druckschrift, eine Fachtagung oder eine andere Dienstleistung, bestimmt cpm einen kompetenten Projektleiter, der für das gesamte Projekt von der Angebotsabgabe und Planungsphase bis zur endgültigen Abwicklung verantwortlich zeichnet - und auf alle Fragen Antworten geben kann.

Für Feststellungen wie "...davon weiß ich nichts, dafür ist Herr X zuständig, aber der ist gerade zur Kur..." sind wir nicht zuständig.

Andererseits kann es Ihnen natürlich passieren, dass Sie Ihr Projektleiter auch einmal am Feierabend oder privat am Wochenende anruft, um das Vorhaben "on cost and on time" zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen.

Wir geloben jedoch, dass Sie weder am 30. Februar noch am 24. Dezember nach 18.00 Uhr Anrufe von uns erhalten ...

Was wir machen - Kundenorientierung

communication

  • Fachtagungen und Seminare, zum Teil mit begleitender Ausstellung, in den Bereichen Verteidigung, Logistik, Ausbildung, Neue Technologien.
  • Broschüren im Auftrag der Industrie, sowohl als Vorstellung von Unternehmen als auch zur Einführung neuer Produkte und Unterstützung von definierten Marketingzielen.
  • Bundeswehr-Standortposter Heer, Luftwaffe, Marine, Streitkräftebasis.
  • Internetportal "German-Defence-Industry.com" für die deutsche und in Deutschland beheimatete Verteidigungsindustrie sowie deren Partner.

presse

  • cpm forum - Das Magazin für Wehrtechnik und Logistik: Themenorientierte Dokumentationen in Zeitschriftenform, erstellt entweder im Auftrag oder in enger Zusammenarbeit mit den relevanten behördlichen Stellen im Verteidigungs- und Rüstungsbereich. Zusätzlich berichten wir aktuell aus Wirtschaft, den Streitkräften und der Politik, was nicht an den Themenschwerpunkt gebunden ist.
    cpm forum erscheint regelmäßig sechs Mal jährlich in deutsch oder englisch mit einer Verbreitung von mehreren tausend Exemplaren an einen ausgewählten Leserkreis von Experten und Entscheidungsträgern in Bundeswehr, Parlament, Attachés im In- und Ausland und Industrie sowie auf Fachtagungen und -ausstellungen.
  • Taschenbuch Deutsche Bundeswehr, Folge 5: Informiert auf über 700 Seiten umfassend über alle Aspekte der Bundeswehr und der Sicherheitspolitik der Bundesrepublik Deutschland. Ausführlich wird die Bundeswehr in ihrer neuen Struktur (2015), mit ihrem erweiterten Aufgabenspektrum und den Auslandseinsätzen dargestellt. Für alle an Verteidigungsfragen Interessierte ist dieses Taschenbuch ein unverzichtbares aktuelles Informationswerk über die deutschen Streitkräfte.
  • Die Ausrüstung der Bundeswehr, Folge 2: In diesem Taschenbuch wird die eingeführte bzw. in Entwicklung befindliche Ausrüstung der Bundeswehr von großen bis kleinen Waffensystemen ausführlich vorgestellt einschließlich der Darstellung des CPM (nov.), Ämter und Dienststellen, militärische Organisationsbereiche sowie die deutsche wehrtechnische Industrie (2013).

marketing

  • Erarbeitung und Implementierung zielgruppenorientierter Konzepte für die Marketing-Kommunikation von Unternehmen.
  • Organisation von Industriepräsentationen als Bestandteil des jeweiligen Marketingkonzeptes, einschließlich der Auswahl eines geeigneten Veranstaltungsortes, der Durchführung der Präsentation, der Gewinnung von qualifizierten Referenten und Teilnehmern und der detaillierten Nachbereitung.